Kinderärzte Schweiz: Geht der Lehrplan 21 uns Pädiater etwas an?

Im letzten Jahr wurden der Lehrplan 21 und die damit verbundenen Schulreformen in den Medien sehr kontrovers diskutiert. Anfänglich haben sich vor allem rechtskonservative Kreise kritisch zu den problematischen Entwicklungen um "Harmos", den Lehrplan 21 und das Frühsprachenkonzept geäussert. Mit der Informationsbroschüre «Einspruch» haben sich gegen Ende 2017 aber auch namhafte linksliberale Persönlichkeiten mahnend zu Wort gemeldet.

Lesen Sie weiter unter:

2016_Kinderaerzte_Geht-uns-LP21-etwas-an